Meine Tochter Lisa hat seit frühester Kindheit eine Brille getragen. Mit der Fehlsichtigkeit von rechts +3,50 und links +3,75 wäre ihr Berufswunsch, später bei der Polizei zu arbeiten, nicht möglich gewesen. Also beschäftigten wir uns mit dem Thema Augenlasern und stießen nach einigen Absagen verschiedener Laserzentren auf Dr. Zenk. Bei der Erstuntersuchung in Jena wurden wir sehr ausführlich und kompetent von ihm beraten. Selbst der Op-Termin in München wurde nach unseren Wünschen in die Ferien kurz vor Weihnachten 2015 gelegt. In der Praxis in München wurden wir sehr freundlich empfangen und über die gesamte Zeit sehr gut betreut. Auch Dr. Pfäffl hat Lisa noch einmal gründlich untersucht und dann ging es los. Das eigentliche Lasern dauerte nicht länger als 20 Minuten und danach kommen die Patienten in einen abgedunkelten Raum / Ruheraum. Lisa hatte sofort das Handy in der Hand, um ihren Freunden zu berichten, dass alles gut gelaufen ist. Da wusste ich, dies war die richtige Entscheidung – die kleinen Handytasten ohne Brille, das hatte ich nicht erwartet. Auch nach der Laser-Op lief alles völlig komplikationslos, wir tropften die Augentropfen regelmäßig nach Anweisung der Praxis und sie hatte keinerlei Beschwerden. Selbst mit Licht-Blendung hatte sie keine wirklichen Probleme. Die Nachuntersuchungen konnten wir dann wieder in Jena wahrnehmen. Hier wurden wir auch über die Feiertage bestens betreut. Dafür nochmals vielen herzlichen Dank. Bei der letzten Nachuntersuchung, etwa 12 Wochen nach dem Lasern, wurde nochmals eine Sehkraft von 100% bestätigt. Wir sind sehr glücklich, diese Entscheidung zur Laser-Op getroffen zu haben. Das Ergebnis ist für uns und für Lisa ein echtes Geschenk. Und deshalb möchten wir auf diesem Wege noch einmal unseren allerherzlichsten Dank vor allem an Dr. Zenk, aber auch an Dr. Pfäffl und das gesamte tolle Team aussprechen. !

Ich kann nur alle ermutigen, die da noch zögern, sich in die Hände dieses Teams zu geben und das schönste Geschenk entgegen zu nehmen – ein Leben ohne Brille.

Herzlich Grüße aus Querfurt in Sachsen Anhalt.

Eine tolle Erfahrung